Späte Pubertät – Wenn die Hormone verrückt spielen

Späte Pubertät – Wenn die Hormone verrückt spielen

Posted On: September 29, 2009
Posted In: , , ,
Comments: No Responses

Lawrence Koomson ist Arzt und lebt und arbeitet in London. Auf den ersten Blick unterscheidet sich der 33-jährige Ghanaer kaum von anderen jungen Männern, ausser dass man ihn viel jünger schätzt, als er ist.

Das hat seinen Grund. Lawrence leidet an einer seltenen Erbkrankheit, dem Kallmann-Syndrom, und hat deshalb nie pubertiert. Einem von 8000 Männern und einer von 40’000 Frauen weltweit geht es ebenso. Ohne Behandlung bleiben sie in ihrem kindlichen Körper gefangen. Für Lawrence Koomson ergibt sich die Chance für eine Behandlung erst, als er 2003 aus Ghana nach Grossbritannien kommt und in einem Londoner Spital zu arbeiten beginnt.